Muttertagsgeschenk: Tochter und Mutter sitzen nebeneinander, die Tochter gibt der Mama einen Kuss auf die Wange

MUTTERTAGSGESCHENK: IDEEN FĂśR DIE BESTE MAMA

Who run the world? Moms. Es ist deshalb doch nur fair, wenn mindestens ein Tag im Jahr mal unseren Müttern gewidmet ist. Ein Tag, an dem wir uns Zeit nehmen sollten, um uns zu bedanken und ihr vielleicht auch ein besonderes Geschenk zu machen. Aber was ist das perfekte Muttertagsgeschenk? Wie können wir unsere Mama wirklich überraschen und glücklich machen? In diesem Artikel haben wir ein paar Ideen und kreative Geschenkvorschläge für dich zusammengesucht. ↓

Inhaltsverzeichnis: 

1. Warum ist der Muttertag wichtig?

2. Wann ist Muttertag?

3. Geschichte des Muttertags

4. Kreative Geschenkideen fĂĽr den Muttertag

a, Personalisierte Geschenke 
b, BlumenstrauĂź
c, Wellness
d, Gemeinsame Zeit
e, Geschenkset

5. So geht Schenken: Alle Geschenkideen auf einen Blick

Warum ist der Muttertag wichtig?

Bespaßung & Betreuung der Kinder, Hausarbeit, Einkaufen…: eine Mutter hat einen Haufen Arbeit. Wie viel? Laut Statistiken des Statistischen Bundesamtes für Deutschland verbringt eine Mutter mit einem Kind unter sechs Jahren durchschnittlich etwa 55 Stunden pro Woche mit unbezahlter Arbeit! Gar nicht ohne, oder! Wir hoffen, dass du deiner Mama also durchaus öfter mal dankst. Aber der Muttertag ist natürlich eine ideale Gelegenheit, deinen Dank auch mit einem schönen und durchdachten Muttertagsgeschenk auszudrücken.

Wann ist Muttertag?

Der Muttertag wird in Deutschland jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Übrigens: Der Tag wurde in den USA im Jahr 1914 offiziell zum Feiertag erklärt. Bis er sich in Deutschland etabliert hatte, vergingen aber noch ein paar Jahre, erst 1922 wurde der erste deutsche Muttertag gefeiert. Inzwischen ehren 80 Länder weltweit einmal jährlich die hart arbeitenden Mamas. Nicht alle Feiertage sind übrigens am selben Tag! In Spanien und Portugal fällt der Muttertag beispielsweise auf den 1. Mai, während er in Frankreich oder Belgien am letzten Sonntag im Mai gefeiert wird.

Geschichte des Muttertags

Die Geschichte des Muttertags reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Die amerikanische Frauenrechtlerin und Friedensaktivistin Anna Jarvis setzte sich in den 1860er Jahren dafür ein, einen Feiertag zu schaffen, an dem die Arbeit und Leistungen von Müttern gewürdigt werden sollten. Nach dem Tod ihrer eigenen Mutter im Jahr 1905 startete Jarvis eine Kampagne, um den Muttertag zu einem offiziellen Feiertag zu machen. Beinah ein Jahrzehnt später – 1914 – trugen ihre Bemühungen Früchte und der erste Muttertag wurde in den USA gefeiert.

Kreative Geschenkideen fĂĽr den Muttertag

Das A und O für jedes Geschenk ist das Gedanken-machen. Bevor du in den nächsten Laden rennst, überlege einfach ein paar Minuten: Was macht deine Mama gern? Wie gestaltet sie ihre Freizeit? Was hasst sie? Wenn Sie beispielsweise eine leidenschaftliche Wanderin ist, ist ein Gutschein für einen Sportbedarf eine super Idee. Hasst sie schon Spazierengehen und ist eher der Typ „ich nehm das Auto“? Dann sollest du den Sportbedarf-Gutschein unter Umständen noch einmal überdenken.

Wir haben dir hier ein paar Ideen zusammengetragen, die dir für dein Muttertagsgeschenk als Inspiration dienen können.

Personalisierte Geschenke: I ❤️ Mama

Personalisierte Geschenke sind eine super Möglichkeit, einem 08/15 Geschenk das gewisse Etwas zu verleihen. Eine Tasse mit „Beste Mama der Welt“ ist zwar schön und gut, aber wie wäre es mit einer Tasse mit einem hübschen oder lustigen Bild dir mit deiner Mama? Praktisch und dennoch einzigartig! Inzwischen gibt es viele Websites, die solche Personalisierungen für Shirts, Tassen, Handyhüllen und vieles mehr anbieten.

BlumenstrauĂź: Flower Power!

Wolle Rose kaufen? Der Blumenstrauß am Mutttertag ist schon fast eine Tradition, denn er ist immer eine schöne Idee. Ein Strauß wertet nicht nur jeden Tisch auf, er erinnert deine Mama auch noch ein paar Tage nach dem Muttertag an dich! Ein großer Strauß ist auch etwas, das sich keine Mutter selbst kauft. Ideal also für dich hier einzuschreiten! Besonders personalisiert wird der Strauß, wenn du dem Floristen die Lieblingsfarbe und/oder Lieblingsblume deiner Mama sagen kannst.

Muttertagsgeschenk Idee: BlumenstrauĂź

Muttertagsgeschenk: BlumenstrauĂź!

Wellness: Well, let's!

Niemand ist so gestresst wie Mamas. Man denke nur mal an die 55 Stunden unbezahlte Arbeit in der Woche! Was kann man da besser gebrauchen als eine kleine Auszeit vom Alltag? Dabei bietet sich beispielsweise an: eine Massage, ein Tag im Spa oder eine Yoga-Stunde. Also: Relax and do it!

Muttertagsgeschenk Idee: Wellness

Muttertagsgeschenk: Wellness

Gemeinsame Zeit: Time to say hello

Was schenkt man jemandem, der schon alles hat? Gemeinsame Zeit! Wie wäre beispielsweise ein Kochkurs? Dabei könnt ihr gemeinsam neue Rezepte ausprobieren und eine wunderbare Zeit miteinander verbringen.

Weitere Ideen:

  1. Weinprobe
  2. Ausflug in die Natur
  3. Museumsbesuch
  4. Konzertbesuch
  5. TheaterauffĂĽhrung

Geschenksets: Nicht immer quadratisch, aber praktisch und gut!

Geschenksets sind ein echter Lebensretter für die unterschiedlichsten Feiertage. Viele Marken bieten sie an – oft auch zugeschnitten auf den konkreten Anlass. Die Sets sind meist auch direkt verpackt. Also: Bestellen und sich keine Gedanken mehr machen!

Aber Achtung: Lieferzeit nicht vergessen!

ZU DEN GESCHENKSETS

Muttertagsgeschenk Ideen: Geschenkset

Muttertagsgeschenk: Geschenkset

So geht Schenken: Alle Geschenkideen auf einen Blick

Wir hoffen, dass wir dir ein paar Ideen fĂĽr ein tolles Muttertagsgeschenk geben konnten. Hier noch einmal alle Ideen auf einen Blick:

  • Personalisierte Geschenke: Tasse, T-Shirt, HandyhĂĽlle etc.
  • BlumenstrauĂź: Lieblingsfarbe und -blume nicht vergessen
  • Wellness: Massage, Spa Day, Yoga-Stunde
  • Gemeinsame Zeit: Weinprobe, Kochkurs, AusflĂĽge etc.
  • Geschenkset: Körperpflegeprodukte, Schmuck, Ingwer Shots