Altglas mit oder ohne Deckel entsorgen?

Altglas mit oder ohne Deckel entsorgen?

Du stehst vor dem Glascontainer und nimmst die erste Flasche in die Hand, um sie einzuwerfen. Aber Moment…! Wie war das nochmal? Lässt man den Deckel bei Altglas drauf? Oder muss man den getrennt entsorgen?

Diese und weitere Fragen – wir klären auf, wie du dein Altglas richtig loswirst.

Ein für alle Mal: Das Altglas und der Deckel

Die kurze Antwort ist: Du solltest den Deckel vor dem Entsorgen entfernen.

Tatsächlich ist es so, dass moderne Aufbereitungsanlagen Deckel aus den verschiedensten Materialien aussortieren können. Der Nachteil ist aber, dass dies mehr Energie kostet. Wer also vorbildlich sein Altglas entsorgen möchte, sollte den Deckel vorher abnehmen und je nach Material getrennt wegschmeißen.

Während man vor dem Glascontainer steht, den Deckel kurz abschrauben und einfach auf einen der Container legen, ist übrigens auch keine gute Lösung. Hier werden sie nämlich nicht entsorgt. Am besten also bevor man sich auf den Weg macht, alle Deckel gesammelt vom Altglas entfernen und im entsprechenden Müll wegwerfen.

Altglas ohne Deckel entsorgen: Die Flaschen von Kloster Kitchen stehen ohne Deckel zur Entsorgung bereit. Vorne links sieht man die Deckel der 3 Flaschen aufeinander gestapelt.

Deckel vor dem Entsorgen am besten entfernen

Die ONESHOT und BIGSHOT Flaschen von Kloster Kitchen haben übrigens einen Aluminiumdrehverschluss. Diesen kannst du ganz einfach im gelben Sack entsorgen!

Altglas – Wie sauber muss es sein?

Eine weitere Frage, die sich bestimmt der ein oder andere stellt – meist noch direkt vor dem Glascontainer stehend: Wie sauber muss Altglas sein, bevor es in den Container wandern darf? Bei Flüssigkeiten, wie beispielsweise unseren Ingwer Shots, ist es nicht notwendig, die Flaschen vor dem Entsorgen zu spülen. Auch anderer Inhalt muss nur „löffelsauber“ entfernt werden – normales Auskratzen reicht hier also aus.

Achtung: Das gilt nicht für Honiggläser – die Ausnahme der Regel! Diese solltest du gründlich ausspülen. Sonst locken sie Bienen auf der Suche nach Nahrung an, die dann Honigreste voller Bakterien, in den Bienenstock tragen! 

Kurz und knapp: Wo, wann, was?

Und hier noch ein kleiner Überblick zu weiteren Fragen rund ums Thema Glasentsorgung!

Wo ist der nächste Altglas Container?

Das lässt sich meist schnell auf der Homepage des jeweiligen Landkreises herausfinden.

Wann sollte ich Altglas entsorgen?

Du solltest dich am besten an die Hinweisschilder auf den Containern halten. Meist sind die Einwurfzeiten werktags zwischen 7:00 und 20:00 Uhr.

Was gehört in den Altglascontainer?

In den Altglascontainer gehören:

  • Getränkeflaschen (beispielsweise ONESHOT und BIGSHOT Flaschen)
  • Konservengläser
  • Flakons
  • Verpackungsglas

NICHT in den Altglascontainer gehören:

  • Trinkgläser
  • Spiegel
  • Fensterglas
  • Blumenvasen
  • Glaslampen
  • Glühbirnen

Warum ist das eigentlich so?

Die verschiedenen Glasarten haben unterschiedliche Schmelzpunkte. Um Glas richtig zu recyceln, sollten also die Glasarten mit dem gleichen Schmelzpunkt zusammen recycelt werden!