SÜßKARTOFFEL-KURKUMA-INGWER SUPPE MIT CASHEWKERNEN

Zutaten für 4 Personen

Süßkartoffelsuppe

  • 500g Süßkartoffelsaft, frisch entsaftet (30min. stehen lassen, dann setzt sich die Stärke ab)
  • 1 Zwiebel
  • 30g Butter + 30g kalte Butterwürfel
  • 200g Süßkartoffel, gewürfelt
  • 120ml Ingwer Shot Kurkuma
  • 1l Gemüsefond oder Wasser
  • 1 TL fruchtiges Currypulver
  • 20g weißer Balsamico
  • 15g Bio-Soja-Sauce
  • 1 Limette 

Die in feine Streifen geschnitten Zwiebel in einem Topf mit Butter geben und farblos anschwitzen. Die geschälte, gewürfelte Süßkartoffel hinzugeben und salzen. Das Currypulver kurz mitrösten und mit weißem Balsamico und Bio-Soja-Sauce ablöschen. Mit Süßkartoffelsaft (ohne Stärke) und Gemüsefond aufgießen und köcheln lassen.

Nach 30 Minuten kalte Butterwürfel dazu geben und die Süßkartoffelsuppe mixen. Anschließend den Kurkuma-Ingwer Shot hinzufügen und abschmecken mit Limettensaft und Salz.

Topping

  • 1 Stk. Süßkartoffel
  • 1 Limette
  • 30ml Kurkuma Shot
  • 50g geröstete Cashewkerne

Die Süßkartoffel in dünne Streifen schneiden. Mit Limettenzesten und -Saft sowie einem Ingwer Shot Kurkuma verrühren. Mit Salz abschmecken und geröstete Cashewkerne dazugeben.

Anrichten

  • ½ Bund Koriander

Die aufgeschäumte Suppe in einen tiefen Teller geben, mit dem marinierten Süßkartoffel-Cashewkern-Mix, sowie frischem Koriander garnieren.

Angerichtete Süßkartoffel Suppe. Daneben stehen 2 Ingwer Shot Kurkuma.